Digitales Autohaus – was bedeutet das wirklich?

Analyse

Das Büro ohne Papier – so der Gedanke Anfang der 1980er Jahre: Archive, Aktenordner und Keller voller Akten sollten der Vergangenheit angehören.

Die Kosten, die durch nicht-digitale Akten erzeugt werden sind nicht zu unterschätzen. Dabei sind die Kosten für das reine Blatt Papier gar nicht so hoch und belegen auf der Postenübersicht einen der hinteren Ränge. Auch die Raumkosten für ein Archiv sind nicht so relevant wie es vielleicht vermutet wird.

Viel entscheidender ist es, wenn benötigte Unterlagen nicht oder nicht zeitnah auffindbar sind, oder deren Zustand nach Jahren nicht mehr ausreichend verwertbar ist.

Das ist in Ihrem Betrieb kein Problem? Sind Sie sich sicher? Können Sie beispielweise problemlos auf drei oder vier Jahre alte Bilddokumentationen von Unfallreparaturen zurückgreifen, wenn es plötzlich um Regressansprüche gegen Ihren Betrieb geht?

Gerade bei solchen noch neuen Risiken ist es zwangsweise notwendig zu handeln.

Was die Kunden wünschen

Kunden mögen digitale Produkte, das steht außer Frage. Heutzutage ist eine digitale Fahrzeugannahme der Standart für jedes moderne und zukunftsorientierte Autohaus. Die Zeiten, in denen noch Papier die Vertragsbasis war, gehören längst dem letzten Jahrtausend an.

Da der Kunde in der Regel bei der Reparatur nicht zugegen ist, ist die Auftragsannahme der entscheidene Kundenkontakt, der Ihrem Kunden in Erinnerung bleibt. Insbesondere hier ist ein modernes und zukunftsorientiertes Prozedere entscheident.

Kein Kunde möchte seitenweise lesen oder zig einzelne Unterschriften leisten müssen. Amazon hat sich den „Einkauf mit nur einem Klick“ schließlich nicht ohne Grund patentieren lassen. Es ist ein Erfolgsmodell sondergleichen!

Schon lange ist das papierlose Büro von der digitalen Interaktion zwischen Kunde und Autohaus überholt worden.

Papier -> digitale Formulare -> digitale Kundeninteraktion

Wo steht Ihr Autohaus heute?

Wenn Sie mehr darüber erfahren wollen schauen Sie sich einmal die Expertenlösung genauer für Ihr Autohaus an.

Die Expertenlösung

Mit IMD-CONNECT.PRO der tabletgestützten Onlinesoftware für Autohäuser und Reparaturbetriebe sowie der dazu gehörigen Mitarbeiter und Kundenapp IMD-CONNECT.APP können Sie schon heute die Auftragsannahme sowie auch die Abwicklung aller Unfallschäden einfach, strukturiert und rechtssicher digital gestalten.

Zudem können Sie über die dazugehörige App direkt mit Ihren Kunden kommunizieren, egal ob es um die Freigabe einer Reparaturerweiterung, die Benachrichtigung der Reparaturfertigstellung oder einen Geburtstagsglückwunsch geht. IMD-CONNECT.APP ermöglicht Ihnen einen direkten Kundenkontakt – bei Bedarf jeden Tag.

Im dafür bereitstehenden digitalen Archiv hat Ihr Kunde alle Unterlagen und Dokumentationen einfach und dauerhaft zugriffsbereit.

Ebenso können hierüber entsprechende Kundeninformationen versendet werden. In Zeiten immer seltener werdener Kundenkontakte ist dies eines der wirkungsvollsten Kundenbindungsinstrumente. Zudem ist über die Kunden-App (Android & iOS) eine völlige Unabhängigkeit von äußeren Faktoren stets garantiert.

Lassen Sie Ihre Kunden in Echtzeit an allen wichtigen Ereignissen in Ihrem Autohaus oder Reparaturbetrieb teilhaben.

Sie möchten noch mehr über IMD-CONNECT.PRO und IMD-CONNECT.APP sowie die Möglichkeiten erfahren, die Ihnen diese Software Ihrem Autohaus oder Reparaturbetrieb bietet? Dann kontaktieren Sie uns einfach formlos, wir beraten Sie gerne.